Familienführung Ritter und Burgen

Zeichnung R. Bicher-Waldenburg

Familienführung Ritter und Burgen

Die Führung ist kostenlos, es muss nur der Museumseintritt in Höhe von 4,50 EUR (Familientarif) bezahlt werden.

Zur Zeit sind  Führungen mit Gruppen von bis zu 20 Personen und einfacher Rückverfolgbarkeit (§ 13 Abs. 4 Nr. 2 CoronaSchVO) erlaubt. Trotzdem wäre es nett, wenn Sie sich anmelden würden. (02722-3711, info@suedsauerlandmuseum.de )

Begleiten Sie uns auf einer Zeitreise ins Mittelalter. Wo gab es bei uns Burgen? Auf einer Karte wird der Standort von Burgen und Burgruinen im Sauerland gezeigt. Wie sehen die Burgen heute aus und werden sie noch genutzt? Wann war die große Zeit der Burgen, warum wurden sie erbaut und warum verloren sie ihre Bedeutung?

Anhand eines Zeitstrahls, auf den die Kinder Figuren und Gegenständen in verschiedene Epochen stellen, wird die Zeitspanne von Christi Geburt zum Mittelalter und von der Neuzeit, zur Gegenwart anschaulich gemacht.

Am Modell der Waldenburg werden anschließend Räumlichkeiten und Gestalt einer mittelalterlichen Burg erarbeitet. Wer lebte auf einer Burg? Wie war die Ausbildung zum Ritter? Welche Waffen trug der Ritter? Welche Aufgaben hatte die Burgherrin? Womit wurde gegessen und welche Tischsitten gab es? Wie sah der Alltag der Kinder auf der Burg aus? Die bei archäologischen Ausgrabungen an der Waldenburg gefundenen Tonwaren und Geschirre sowie in der Ausstellung zu sehende Ritterrüstungen, Waffen u.a., helfen die Fragen zu beantworten und veranschaulichen die Lebenswelt der Burgbewohner.

 

 

Datum

11.07.2021
Vorbei!

Uhrzeit

15:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Südsauerlandmuseum
Alter Markt 1, 57439 Attendorn
Kategorie
Scroll Up