Leben in einer mittelalterlichen Stadt – am Beispiel der Hansestadt Attendorn

Kirchturm Breer Small
Südsauerlandmuseum in Attendorn, Kreis Olpe , Museum zu Industriegeschichte im Sauer- Und Siegerland, für Buch des Klartext Verlag für WasserEisenLand e.V. des Arbeitskreis Industriekultur in Südwestfalen Foto: Volker Speckenwirth / WAZ FotoPool, 18.02.2014

Südsauerlandmuseum in Attendorn, Kreis Olpe , Museum zu Industriegeschichte im Sauer- Und Siegerland, für Buch des Klartext Verlag für WasserEisenLand e.V. des Arbeitskreis Industriekultur in Südwestfalen
Foto: Volker Speckenwirth / WAZ FotoPool, 18.02.2014

Das Programm dauert 90 Min und kostet 60,- EUR

Zeitreise ins Mittelalter

Wir schauen uns auf dem Attendorner Marktplatz um und überlegen, was hier wohl schon vor 500 Jahren zu sehen war. Woran erkennen wir das Mittelalter und was machte eigentlich eine Stadt aus?

In der Museumssammlung wird nun anhand des Stadtmodells das alte Attendorn vorgestellt.  Woran kann man erkennen, dass das Modell die Stadt Attendorn darstellt? Was unterscheidet die mittelalterliche Stadt von der modernen Stadt? Fachwerkhäuser, Stadtmauer, Wassergraben (zur Verteidigung der Stadt trugen die Bürger Waffen und Rüstungen, die in der Sammlung zu sehen sind). Was waren die bedeutendsten Gebäude? Kirche, Kloster, Rathaus (das alte Rathaus ist heute Museum, Relikte der Attendorner Klosterkultur sind in der Sammlung zu sehen) Wie war die Versorgung mit Wasser und Licht in der Stadt? Wer lebte im Mittelalter in der Stadt? Handwerker, Kaufleute, Geistliche

Ein Gang durch die Sammlung zeigt viele Besonderheiten aus der mittelalterlichen Stadt.

Kurzfilm

Leben der Menschen in einer deutschen Stadt im Mittelalter

Praktischer Teil

Um das Erlernte zu vertiefen, erhalten die Kinder Kopien mit einer historischen Ansicht auf die Stadt Attendorn, die farbig gestaltet werden soll. Außerdem wird ein Papiermodell des alten Attendorner Rathauses zusammengebaut.

 

Lehrplanbezug

Primarstufe                                             Unterrichtsprojekte, Projekttage

  • Sachunterricht: Technik und Arbeitswelt: Bauwerke und Konstruktionen
  • Sachunterricht: Zeit und Kultur: Früher und heute, Lebensbedingungen und Lebensgewohnheiten von Menschen anderer Zeiträume
  • Sachunterricht: Zeit und Kultur: Zeiteinteilungen und Zeiträume – Geschichte der eigenen Stadt / Region

 

SEK I

  • Geschichte / GL: Europa im Mittelalter- Weltsichten und Herrschaftsstrukturen: Lebensräume, Lebenswelten, Alltagsleben, Ständegesellschaft

 

OGS                                                       Projekttage, Aktionstage

 

 

 

 

 

Museum für Kunst und Kulturgeschichte des Kreises Olpe in Attendorn