Terminkalender

Mrz
15
Do
ABGESAGT! Vortrag: Neues zur Mittelalterarchäologie in Attendorn @ Südsauerlandmuseum
Mrz 15 um 19:00 – Mai 11 um 20:30

KRANKHEITSBEDINGT ABGESAGT! NEUER TERMIN IN KÜRZE.

Seit dem Jahr 2014 führt die Stadt Attendorn bauliche und verkehrstechnische Maßnahmen zur Attraktivierung der Attendorner Kernstadt durch. Dabei werden Baugruben ausgehoben, die einen Blick in die alte Stadt unter dem heutigen Pflaster ermöglichen.
So konnten bei Erdarbeiten für den Neubau eines Kreisverkehrs in der Ennester Straße im Mai 2016 ein Teil der ehemaligen Stadtbefestigung freigelegt werden, deren Verlauf archäologisch dokumentiert wurde.

Darüber hinaus wurden größere Parzellen an prominenter Stelle im Stadtkern neubebaut:
Die Untersuchungen auf den Flächen „Im Tangel“ und an der „Breiten Techt“ erbrachten neue Erkenntnisse zur Stadtgeschichte.

Frau Dr. Eva Cichy, wissenschaftliche Referentin bei der LWL-Archäologie für Westfalen, wird in ihrem Vortrag auf die Ergebnisse eingehen und ihre Bedeutung für die Stadtentwicklung erläutern.

 

Apr
19
Do
ART TALK @ Südsauerlandmuseum
Apr 19 um 17:00 – 18:00
ART TALK @ Südsauerlandmuseum | Attendorn | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Kunstgespräche nach der Arbeit. Künstler des BBK’s sprechen über ihre Werke. Die Themen und Personen können Sie bitte der Tagespresse entnehmen.

 

Apr
22
So
Familienführung: Ein Streifzug durch das mittelalterliche Attendorn
Apr 22 um 15:00 – 16:00
Familienführung: Ein Streifzug durch das mittelalterliche Attendorn

Attendorn im Mittelalter

Spannendes Mittelalter – wann war eigentlich das Mittelalter und wie sah Attendorn damals aus? Seit dem Mittelalter ist Attendorn Stadt, aber was machte eine Stadt damals eigentlich aus? Wie war die Versorgung mit Wasser und was waren die wichtigen Energiequellen? Wo hatte das Hospital städtebaulich seinen Platz und besaß es die gleiche Funktion wie ein heutiges Krankenhaus? Wer lebte in der Stadt und welche Rechte und Pflichten hatten die Bürger? War das Rathaus nur Ort der städtischen Verwaltung wie wir es heute kennen und wie war der Handel organisiert bevor es Banken gab? Anhand des Attendorner Stadtmodells und vieler interessanter Exponate wird die Kunsthistorikerin Andrea Arens diese und weitere Fragen bei einem Gang durch das Südsauerlandmuseum am kommenden Sonntag, dem 22. April 2018 ab 15 Uhr beantworten.

Apr
26
Do
ART TALK @ Südsauerlandmuseum
Apr 26 um 17:00 – 18:00
ART TALK @ Südsauerlandmuseum | Attendorn | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Kunstgespräche nach der Arbeit. Künstler des BBK’s sprechen über ihre Werke. Die Themen und Personen können Sie bitte der Tagespresse entnehmen.

 

ART TALK
Apr 26 um 17:00 – 18:00

Teilnehmende Künstler sind:

Marlies Backhaus,

Sigrid Geerlings-Schake

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gabi Dahl

Mai
3
Do
ART TALK @ Südsauerlandmuseum
Mai 3 um 17:00 – 18:00
ART TALK @ Südsauerlandmuseum | Attendorn | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Kunstgespräche nach der Arbeit. Künstler des BBK’s sprechen über ihre Werke. Die Themen und Personen können Sie bitte der Tagespresse entnehmen.

 

Mai
13
So
Familienführung: Gut behütet – Was Kopfbedeckungen sagen
Mai 13 um 15:00 – 16:00
Familienführung: Gut behütet – Was Kopfbedeckungen sagen

13.05.18 15:00 Uhr: Familienführung

 

 

Mai
17
Do
ART TALK @ Südsauerlandmuseum
Mai 17 um 17:00 – 18:00
ART TALK @ Südsauerlandmuseum | Attendorn | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Kunstgespräche nach der Arbeit. Künstler des BBK’s sprechen über ihre Werke. Die Themen und Personen können Sie bitte der Tagespresse entnehmen.

 

Mai
24
Do
ART TALK @ Südsauerlandmuseum
Mai 24 um 17:00 – 18:00
ART TALK @ Südsauerlandmuseum | Attendorn | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Kunstgespräche nach der Arbeit. Künstler des BBK’s sprechen über ihre Werke. Die Themen und Personen können Sie bitte der Tagespresse entnehmen.

 

Jun
7
Do
ART TALK @ Südsauerlandmuseum
Jun 7 um 17:00 – 18:00
ART TALK @ Südsauerlandmuseum | Attendorn | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Kunstgespräche nach der Arbeit. Künstler des BBK’s sprechen über ihre Werke. Die Themen und Personen können Sie bitte der Tagespresse entnehmen.

 

Museum für Kunst und Kulturgeschichte des Kreises Olpe in Attendorn